Moderieren im politischen Alltag

Veranstaltungsdatum

28. Feber 2020 bis 20. Juni 2020

Ort

Karl-Renner-Institut
Karl-Popper-Straße 8
1100 Wien

Module

Modul 1: Grundlagen der Gruppendynamik
28. Februar – 1. März 2020

  • Rolle, Funktion und Aufgabe der Moderation
  • Basics der Gruppendynamik
  • Einstieg zu Umgang mit Konflikten

Modul 2: Moderationen kreativ und unterhaltsam gestalten
27.–29. März 2020

  • Abwechslungsreiche Prozess- und Moderationsgestaltung
  • Standard-Ablauf der Moderation
  • Szenarien strategisch planen und testen

Modul 3: Prozessbegleitung und Konfliktmoderationen
8.–10. Mai 2020

  • Vertiefung zu politischen Moderationen
  • Interventionstechniken und konfliktorientierte Moderation
  • Rahmenwerkzeuge für Moderator_innen

Modul 4 und Abschluss: Projektlabor und Feinarbeit
19.-20. Juni 2020

  • Vertiefung von Interventionstechniken
  • Vielfalt im Training
  • Abschlusspräsentation

Zielgruppe

Personen mit politischer Moderationserfahrung, die diese weiterentwickeln möchten

Trainerinnen

Antionia Cicero, Christian Kraxner, Katharina Kreissl, Siegmar Leitl, Martina Fürpass

Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 13. Jänner 2020. Auf eine diverse Gruppenzusammensetzung, insbesondere auf ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis in der Gruppe, wird geachtet.

Preis

€ 390.00

Info

Voraussetzungen für den Erwerb eines Lehrgangszertifikats sind durchgehende Anwesenheit bei allen Modulen und die Abgabe einer praxisorientierten schriftlichen Arbeit.

Ein Modul aus diesem Lehrgang ist für das RI-Zertifikat „Politisches Management“ als Basismodul A anrechenbar.