Befreiungsfeier Mauthausen

Datum

Sonntag, 05. Mai 2019

Ort

KZ-Gedenkstätte Mauthausen, Erinnerungsstraße 1, 4310 Mauthausen

Ablauf

  • 06.00Uhr: Abfahrt – Bahnhof Bischofshofen
  • 07.15: Abfahrt- Busterminal Nonntal
  • 10.30 : Beginn der sozialdemokratische Gedenkfeier – Richard-Bernaschek-Gedenktafe
  • 11.00 Uhr: Beginn der gemeinsamen Befreiungsfeier- Apellplatz
  • 12.45 Uhr Auszug aller TeilnehmerInnen aus dem ehemaligen „Schutzhaftlager“
  • 14.00 Uhr: Rückfahrt nach Salzburg

Anmeldung

Maximilian Seeburger
maximilian.seeburger@renner-institut.at

Info

Die Busreise ist für alle TeilnehmerInnen kostenlos.

Geschichtlicher Hintergrund

Im KZ Mauthausen waren zwischen 1938 und 1945 über 200.000 Personen aus ganz Europa inhaftiert, etwa die Hälfte davon wurde dort ermordet. Mauthausen war das einzige Konzentrationslager der sogenannten Lagerstufe III – für die Häftlinge galt „Rückkehr unerwünscht“.

Die Geschichte des KZ Mauthausen

Konzentrationslager: Morden bis zum Ende

KZ-Gedenkstätte Ebensee

Gedenkstätte Schloss Hartheim